Förderung über die Mitgliedschaft im Förderverein

Am von veröffentlicht.

Einen nicht alltäglichen, aber durchaus erfreulichen Anruf erhielten dieser Tage die verantwortlichen der Freiwilligen Feuerwehr Annerod.

Ein Mitglied des Fördervereins bat um Erhöhung seines Mitgliedsbeitrages, da er seinen Beitrag zum Schutze der Bürger leisten und somit die Arbeit der Feuerwehr in dieser Form unterstützen möchte.  Dieses Mitglied hatte bereits einen großzügigen Beitrag von 100 EUR pro Jahr (Mindestbeitrag 8 EUR/Jahr), war jedoch der Meinung, dass dies kein angemessener Betrag darstellt. In diesem netten Telefonat unterbreitete er uns den Vorschlag seinen Beitrag auf einen monatlichen Betrag von 20 EUR und somit einen Jahresbeitrag von 240 EUR umzustellen.

Wir finden, diese Großzügigkeit und die damit verbundene Wertschätzung bzw. das Verantwortungsbewusstsein eines Bürgers für die Arbeit der Allgemeinheit ist durchaus nennenswert und hat uns Anlass gegeben, diese Zeilen zu veröffentlichen.

Wir halten dies für eine erwähnenswerte Geste, die uns zeigt, dass wir auf dem richtigen Wege sind.

Vielen Dank für die Unterstützung!
Ihre Feuerwehr vor Ort!

 

Natürlich setzen wir diese Gelder als gemeinnütziger Verein zielgerichtet gemäß §2 der Vereinssatzung ein, der da lautet:

§ 2
ZWECK DES VEREINS

2.1.  Der Verein Freiwillige Feuerwehr Fernwald-Annerod hat die Aufgabe:

a)  das Feuerwehrwesen der Gemeinde Fernwald zu fördern,
b)  für den Brandschutzgedanken zu werben,
c)  interessierte Einwohner für die Freiwillige Feuerwehr zu gewinnen,
d)  die Jugendfeuerwehr und die Minifeuerwehr zu fördern, zuständige öffentliche und private Stellen über den Brandschutz zu beraten.

Da wir seitens des Finanzamtes ein anerkannter, gemeinnütziger Verein sind, können Sie Ihre gezahlten Mitgliedsbeiträge steuerlich geltend machen. Bis zu einem Betrag von 200 EUR wird  die Banküberweisung hierfür anerkannt. Darüber hinaus sind wir befugt, Ihnen entsprechende Spendenbescheinigungen auszustellen, sollten Ihr Mitgliedsbeitrag oder eine Einmalspende diesen Betrag übersteigen oder sie eine entsprechende Bescheinigung wünschen.

 

DAS alles haben wir in der Vergangenheit mit Ihren Geldern sowie Überschüssen aus Vereinsveranstaltungen bewegen können:

Seitherige Förderungen durch den Feuerwehrverein

…nicht für uns, für uns ALLE!!!

 


 

Jeder Bürger kann und darf Vereinsmitglied werden,

ganz gleich welchen Alters und somit seinen persönlichen Beitrag zum Brand- und Katastrophenschutz VOR ORT leisten! Man kann sich nie sicher sein, ob man nicht auch einmal die Hilfe einer Feuerwehr benötigt – sei es durch Brand, Unfall oder eine allgemeine Hilfeleistung. In solch eine Situation kommt man in Bruchteilen von Sekunden, die man kurz zuvor so nicht erahnen konnte. Wenn es wirklich einmal so weit kommen sollte und Sie unsere Hilfe benötigen, dann ist es doch gut zu wissen, dass jemand da ist und auch das nötige Equipment zur Leistung adäquater und professioneller Hilfe vorhanden ist.

Aktuell ist hier laut Mitgliederbeschluss ein Mindestbeitrag von erschwinglichen 8 EUR pro Jahr vorgesehen. Darüber hinaus steht es jedoch jedem frei nach eigenem persönlichem Interesse und Möglichkeiten seinen Jahresbeitrag frei zu wählen, was wir natürlich gerne begrüßen.

Aktuell können wir auf die Unterstützung von 417 Mitgliederinnen und Mitgliedern zählen.

Zählen Sie auch dazu!?

 


 

Informieren Sie sich

über Organisation und Struktur Ihrer Feuerwehr hier auf unseren Seiten.
Wir haben Ihnen ein paar Dinge zusammen gestellt:

 


 

Sie haben direkt Fragen an uns?

Kein Problem, schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an unter 0173-8101191





Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden!