Investition in die Sicherheit

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Fernwald- Annerod hat es sich schon seit Jahren zur Aufgabe gemacht, die Sicherheit für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Fernwald zu erhöhen. Nach der Anschaffung von persönlicher Schutzausrüstung in Form von neuem Feuerwehrschutzschuhwerk mit erhöhter Schnittsicherheit, einer Verkehrsabsicherungshaspel sowie weiterer Ausrüstungsgegenständen wurde Ende des vergangenen Jahres eine Mobile Sichtschutzwand (Quickscreen) im […]

Feuertaufe für Tagesfeuerwehr Annerod

Schwerer Unfall am vergangenen Montag auf der Autobahn 5 in gleich mehrfacher Hinsicht mit Nebenfolgen KREIS GIESSEN – (mle). Als vergangenen Montag die Feuerwehren Fernwald-Steinbach und Fernwald-Annerod mit den Kräften der Tagesfeuerwehr zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn gerufen wurden, konnte noch niemand die Tragweite der folgenden Ereignisse erahnen. Die Freiwilligen Feuerwehrleute waren wie üblich […]

Erster Einsatz für die Tagesfeuerwehr Annerod

Heute war es nach einiger Wartezeit und vielen absolvierten Ausbildungsstunden soweit, es ertönte die Melderschleife für die Tagesfeuerwehr Annerod. Um 15:27 Uhr am heutigen 17.August 2015 wurde alarmiert mit dem Stichwort „Auslaufende Betriebsmittel nach Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 5 in Fahrtrichtung Norden“. Die Tagesfeuerwehrmitglieder waren mit 5 Personen zur Unterstützung in das Feuerwehrhaus gekommen. Kurz […]

Tagesfeuerwehrkräfte absolvieren erste Übung

Annerod- Am Freitag den 27.03.15 absolvierten die Tagesfeuerwehrkräfte Ihre erste Übung im Rahmen des Jahresausbildungsplanes. Technische Hilfeleistung- Verkehrsunfall stand dieses Mal als Thema an. Nach einem theoretischen Unterricht standen 2 Stationen zur praktischen Ausbildung zur Verfügung. An der ersten Station wurde das Sichern eines Fahrzeuges mit den Stab-Pack und dem Stab- Fast der Firma Weber-Rescue […]

Weitere Tagesfeuerwehrkräfte eingekleidet!

Annerod – Nach dem ersten Unterweisungstermin Ende Februar konnten am vergangenen Freitag 3 weitere Kräfte eingewiesen und eingekleidet werden. Damit hat sich die Zahl der für uns zusätzlich einsetzbaren Kräfte am Tage auf 14 Mann erhöht. Auch weitere Atemschutzgeräteträger befinden sich unter den neu eingekleideten. Wir freuen uns, mit unserem Projekt auf so viel Zuspruch […]