+++ Update +++
Wir machen jetzt Wetter


Am von veröffentlicht.

🔄 +++ Update +++

April, April… habt ihr alle gedacht?! đŸ€“

…wir mĂŒssen euch aber leider enttĂ€uschen!

Unser Beitrag war unser voller Ernst, zugegeben in Punkto der Feuerwehr-Meteorologen haben wir ein wenig ĂŒbertrieben, diese wird es natĂŒrlich nicht geben. Nichtsdestotrotz mĂŒssen unsere EinsatzkrĂ€fte die ausgegebenen Daten natĂŒrlich verstehen und interpretieren können.

Ebenso ist das Bild der AnlagengrĂ¶ĂŸe etwas ĂŒberdimensioniert ausgefallen. Zwar wird bei uns auch ein 10m-Mast mit entsprechender Technik und Sensorik installiert werden, jedoch werden die dargestellten Ausmaße der Gesamtanlage nicht erreicht werden.Auch werdet ihr von uns natĂŒrlich keine Vorhersagen in Form von herkömmlichen Wetterberichten bekommen.

â˜đŸ» Aber der Rest unseres Beitrages trifft vollumfĂ€nglich zu!

Wir “machen” in Zukunft wirklich Wetter und installieren eine professionelle Wetterstation, in Zusammenarbeit mit einer darauf spezialisierten Firma, auch in Verbindung mit der Kachelmann GmbH.

Das Wetter schlĂ€gt uns allen immer wieder Kapriolen, somit tragen wir zum Schutze aller durch Erfassungen, Messungen und Vorhersagen “vor Ort” bei und es kann bald jeder wetterinteressierte BĂŒrger*in die Daten fĂŒr persönliche Informationen selbst nutzen.

Bleibt gespannt, sobald es los geht werden wir berichten.

Na, da haben wir euch doch heute wirklich ein wenig, dem Wetter entsprechend, aufs Glatteis gefĂŒhrt ☃, denn Grundbotschaft unserer Story ist aber wahr und KEIN Aprilscherz! 😎

âžĄïž +++ Erstbeitrag +++

Feuerwehr Annerod errichtet eigene professionelle Wetterstation.

Die vergangenen Jahre haben uns in Punkto Wetterextreme gezeigt, dass wir uns auf VerĂ€nderungen einstellen mĂŒssen. Dabei kommen lokalen Wetterdaten immer mehr Bedeutung zu.

Um gezielte und aussagekrĂ€ftige Wettervorhersagen fĂŒr „vor Ort“ zu erhalten, sollten optimalerweise Wetterdaten von „vor Ort“ zur VerfĂŒgung stehen.
Diesem Umstand kommen wir nun nach und errichten in Zusammenarbeit mit einer darauf spezialisierten Firma eine professionelle Wetterstation, die es erlaubt wissenschaftlich verwertbare Daten zu erheben.
Diese Zusammenarbeit ist bundesweit einmalig.

Hiermit möchten wir vorrangig einen Beitrag zum allgemeinen Bevölkerungsschutz leisten.

Übernommen werden die Daten von der Kachelmann GmbH und stehen somit auch jedem BĂŒrger ĂŒber die KachelmannWetter Plattform weltweit zur VerfĂŒgung.
Ebenfalls werden die Daten zu einem spÀteren Zeitpunkt in unsere RAUCHMELDER-App implementiert.

Auch eine automatisierte Warnung ĂŒber unsere Handy-Zusatzalarmierung ist damit umsetzbar.

Zudem werden 2 unserer Kameraden im laufenden Jahr speziell zu Feuerwehr-Meteorologen ausgebildet, um die Wetterdaten vor Ort richtig lesen und auswerten sowie Vorhersagen treffen zu können.

Sobald der Aufbau erfolgt, werden wir darĂŒber ausfĂŒhrlich berichten.