Einsatz: 006 / 2020

Hilfeleistung : VU, H-KLEMM 1 Y

« Zurück

Einsatz-Nr.: 006 / 2020
Datum: 18.01.2020
Uhrzeit: 20:46 Uhr
Ort: A 5 Nord >>> Kassel
Einsatzart: Hilfeleistung
Einsatzstichwort: VU, H-KLEMM 1 Y
Einsatzfahrzeuge:

Annerod

Steinbach

Fernwald 1-40 (StLF20/25)
Fernwald 1-68 (GW-L2)
Fernwald 1-46 (HLF20)
Fernwald 1-11 (ELW1)

Sonstige

Rettungsdienst
Hessen Mobil
Polizei Hessen

Einsatzbericht:

Zu einer eingeklemmten Person nach Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr Fernwald auf die Bundesautobahn 5 Richtung Kassel alarmiert.

Vorweg, glücklicherweise gab es keinerlei eingeklemmte Personen an den Einsatzstellen.

Im Auffahrtsbereich der Autobahn war es zu einem Unfall gekommen, die Zufahrt zur Autobahn wurde von der Feuerwehr Steinbach gesperrt.

Während wir dort in Bereitstellung standen wurde ein weiterer Unfall in Richtung Kassel gemeldet. Die Anneröder Kräfte fuhren zu dieser Einsatzstelle hin. Später unterstützt von Steinbacher Kräften. Dort galt es die Einsatzstelle zu sichern und ggf. auslaufende Betriebsmittel aufzunehmen. Verletzte Personen wurden vom nachgezogenen Rettungsdienst versorgt. Hier wünschen wir allen verletzten Personen an beiden Einsatzstellen schnelle und baldige Genesung.

An der 2. Einsatzstelle wurde eine kostbare Lebendfracht, es handelte sich um Fische, aufgenommen und zur Wärmung nach Annerod ins Feuerwehrhaus verbracht. Die Fische sind sehr kälteempfindlich und teuer, deshalb wurden sie in Annerod, bis zur Abholung, gewärmt zwischengelagert.

 

 

Pressebericht:

»Ausführlicher Einsatz- und Pressebericht der Feuerwehr Annerod zur zweiten Einsatzstelle«

»Fernsehbericht von HR Maintower vom 21.01.2020«

»Pressebericht Gießener-Allgemeine vom 23.01.2020«

»Pressebericht Gießener-Anzeiger vom 23.01.2020«